INTERVIEW: GO GO BERLIN

Noch sind es ein paar Tage, aber schon bald geht es für GO GO BERLIN wieder zurück in die Clubs. Neben fünf Shows in Deutschland, besuchen sie dabei gleich noch mal die Schweiz sowie die Niederlande. Doch bevor es losgeht hatten wir noch ein paar Fragen an Christian Vium über das letzte Jahr und die Inspiration zu den Texten von GO GO BERLIN.

Music Matters: Ihr habt in den letzten Jahren viele Shows gespielt. Was macht ihr um Euch zu entspannen auf Tour?

Christian Vium: Ja wir hatten im letzten Jahr fast 130 Show und waren also sehr beschäftigt. Mikkel und Ich nehmen aber immer unsere Skateboards mit. Das ist ein guter Weg um an die frische Luft zu kommen und ein wenig die Stadt zu erkunden in der man grade ist. Wobei wir meistens nach der Show noch irgendwo hingehen. An ruhigen Tagen spielen wir jedoch durchaus mal Brettspiele.

 MM: Gab es jemals den Punkt an dem ihr gemerkt habt, dass alles etwas zu schnell geht?

CV: Wir konnten auf jeden Fall Erfahrungen sammeln was hektische Momente angeht. Von gecancelten Flügen, 3 Shows am Tag, nen Backstageraum auf dem Sunset Strip, einer Trauerfeier auf dem Flughafen von Peking und Live Gesprächen mit Heidi Klum im Fernseh war aber schon ne Menge dabei. 

MM: Wo nehmt ihr die Ideen für eure Texte her?

CV: Was mich wirklich inspiriert beim Texten ist eigentlich die Stimmung in einem Film. Es ist also genauso als schreibt man den Titelsong für seinen Lieblingsfilm. Ein Beispiel aus „ELECTRIC LIVES dafür ist das Lied All Mine – Der Text ist durch den Film Natural Born Killers inspiriert. CRAZY FILM !!

 

MM: Was macht Musik produzieren zu etwas besonderen für Dich?

CV: Die Stimmung ist der wichtigste Schlüssel zu einem coolen Track. Daher versuche ich immer beim ersten hören diese Stimmung oder Atmosphäre zu entdecken. Bringt der Song mich dazu eine Sonnenbrille zu tragen und die Sonne zu genießen oder sorgt er dafür das ich mich wie berauscht fühle, vielleicht auch das ich denke ich wäre Elvis. Das alles kann man mit der Richtigen Stimmung und Atmosphäre hervorrufen und somit etwas Besonderes schaffen. 

MM: In wenigen Tagen geht es für Euch wieder mit einer Deutschland Tour los. Worauf freut ihr Euch am meisten?

CV: Seit Dezember machen wir eine Pause vom Touren. Was die längste Pause ist, die wir jemals als Band hatten.  Es war inspirient und ich denke das wir unsere Batterien wieder voll aufgeladen haben. Wir sind so heiß aufs spielen wie noch nie zuvor.

 

Wir freuen uns schon sehr auf die Shows in Deutschland und hoffen Euch geht es genauso?

16.03.2016 Hannover LUX

17.03.2016 Wiesbaden SCHLACHTHOF

18.03.2016 Baden WERKK

21.03.2016 Nürnberg CLUB STEREO

22.03.2016 Essen WESTSTADTHALLE

27.03.2016 Rostock STADTPALAST

Hier bekommt ihr Eure Tickets für die Shows –> Karte Kaufen

Leave a Comment