On Tour: HILLTOP HOODS – LIDO BERLIN

Hat man sich mit seinen Freunden am Wochenende schöne Momente gegönnt, Ist man doch gespannt wie solche Montage nun werden. HILLTOP HOODS riefen am 17. August ins LIDO nach Berlin und gefühlte 500 Leute folgten diesen Ruf. Kurz nach 21 Uhr ging es dann los, mit den in Deutschland noch nicht so bekannten THUNDAMENTALS. Bereits beim zweiten Song kochte das Publikum. Ob es an der Trompete lag oder einfach nur daran das die Australier es verstanden von Anfang an Gas zu geben, lässt sich schwer sagen. Jedoch zeichnete sich hier schon ab wie dieser Abend enden wird. Nach gut einer halben Stunde und einer kleinen Umbaupause war es dann soweit. Die All Mighty HILLTOP HOODS betraten die Bühne und keinen hielt es mehr ruhig in der Ecke. Bei den bekannteren Songs wie „Walking under Stars“ , „Won´t Let You Down“ sowie „I Love It“ (Live leider ohne die bezaubernde SIA) zeigte sich das Publikum dann auch sehr Textsicher und den Jungs auf der Bühne war der Spaß am Konzert ins Gesicht geschrieben. Oft reden Bands von Energie welche sie vom Publikum bekommen und die sie auf der Bühne spüren. Im LIDO war dies ein gutes zweistündiges Feuerwerk an dessen Ende etwa 70% der Halle oben ohne waren, um ihren Schweiß mit anderen beim feiern zu teilen.

Da Bilder jedoch mehr sagen als Worte, schaut euch doch unsere kleine Galerie an und hört dazu unsere Spotify Playlist.

Hilltop Hoods@Lido Berlin

Leave a Comment