Songs of the Week 01/Juni

 

Der neue Monat ist nun ein paar Tage alt und wir haben mal wieder ein paar Songs rausgesucht. Diesmal dreht sich  alles um den Sommer und um Musik die perfekt zum tanzen in der Sonne passt.

 

Den Anfang machen wir mit Wes James, welcher unter dem Namen LE YOUTH kein Unbekannter mehr ist.  Seine aktuelle Single „Walk Away“ erinnert stark an 90´s Disco House aller TONKA oder ROGER SANCHEZ. R´n´B trifft hier auf Keys und eine funky Bassline so das man sich leicht an den Strand von Venice versetzt fühlt. Perfekt zum cruisen oder einfach nur Grillen mit „Walk Away“ liefert LE YOUTH einen Song für jede Playlist.

Weiter geht es mit elektronischen Klängen von ICARUS. Die beiden Londoner veröffentlichen mit „KING KONG“ einen Track der nur so vor guter Laune strotzt (das Wort schreibt man auch nicht oft). Mit Crowd Samples im Background bekommt das ganze eine sehr eigene Dynamic, welche immer wieder mit kleinen Details bereichert wird. Sicherlich werden wir den Track diesen Sommer in einigen Sets zu hören bekommen.

 

Kommen wir zu CROOKED COLOURS aus dem schönen Australien. Mit ihrem Debütalbum, welches Ende Juni erscheint begeben sich die drei auch gleich mal auf Deutschlandtour und so werden sie Anfang Oktober in vielen Städten zu Gast sein. Das sich ein Besuch lohnt merkt man schon am Vorgeschmack „Flow“. Mit einer Prise Melancholie wird aus der Nummer schnell ein Open Air Track, welcher besonders im Remix von JESSE ROSE funktionieren wird. 

 

Der letzte Song der Woche kommt diesmal von Fred Falke. Mindestens genauso lange wie DAFT PUNK den French Sound prägen ist auch schon FRED FALKE dabei. Seine neue Single hört auf den Namen „All Night, All Day“. Unterstützung gibt es von Londoner Geheimtipp JAKE ISAAC  der mit seinem Soul Pop sein Herz auf der Zunge trägt. 

 

 

Das waren unsere Songs Of The Week für diese Woche. Welche Songs haben euch begeistert und was sind eure Tipps. Schreibt sie einfach in die Kommentare oder postet das Video auf unserer Facebook-Seite

Leave a Comment