SONGS OF THE WEEK 1/2017

 

 

Bereits 2013 veröffentlichten The National mit „I Need My Girl“ einen emotionalen Song über Beziehungen. Wie schwer es fällt wenn wir jemanden vermissen, jemand nicht mehr an unserer Seite ist und sei es auch nur für einen Moment. Den wenn uns ein wichtiger Mensch fehlt fühlen wir uns doch wenn wir ehrlich sind auch kleiner. Sänger Matt Berninger verpackt in „I Need My Girl“ das was der schüchterne Typ an deiner Seite denkt und es bleibt einen nichts übrig als danke zu sagen.

 

Scott Hansen geht mit seine Projekt TYCHO einen ähnlichen Weg, verpackt seine Gefühle jedoch lediglich in Instrumentals die selten von Fragmenten die an Text erinnern durchzogen werden. Jedes Album ist eine Reise und seine neuste mit dem Namen „EPOCH“ sorgte nun für die erste Grammy Nominierung. Einen kleine Einblick in die Soundwelt von TYCHO verschafft uns „Horizon“ mit dem wir abtauchen und entschwinden.

 

 

Was dabei herauskommt wenn ein englischer Houseproduzent auf die Stimme von Chet Faker oder wie er jetzt heißt Nick Murphy trifft zeigt uns Marcus Marr mit seiner WORK EP. In vier Tagen produzierten sie zur Zweit Songs die vor der Guter Laune erfüllt sind und den Spaß der beiden sicherlich gut eingefangen haben. Hörprobe gefälligst. Immer doch „The Trouble With Us“

 

Leave a Comment